Kölner Liste

Mit der Kölner Liste informieren Hersteller ihre Zielgruppen (Athleten, Trainer und Sportmediziner) über ihre Produkte, in wie weit diese dopingrelevante Substanzen enthalten.